Sherlock Holz bei den Deichbibern

Schon die kleinen Deichbiber wissen Bescheid, wie wichtig Bäume und Wälder sind. Herr Krepper vom Elbehof in Wahrenberg vertiefte dieses Wissen bei seinem Besuch in der Kita. Verkleidet als Sherlock Holz brachte er den Kindern die Notwendigkeit der Gehölze in einem kleinen Theaterstück nahe, welches zum mitmachen animierte. Die Kinder ließen sich nicht lange bitten und verkündeten ihre Kenntnisse lautstark in die Runde. Nach dem Stück ging es dann ans Werk. Herr Krepper hatte Büsche für eine Naschobsthecke (Danke an den Beusteraner Deichkieker e.V.) mitgebracht und diese sollten nun fachgerecht eingepflanzt werden. Mit Gummistiefel, Schippen und Karren ausgerüstet, mussten der Mist und die Erde (ein großes Dankeschön an die GbR Müller aus  Esack für die Bereitstellung) in die vorbereiteten Löcher gebracht werden. Herr Krepper zeigte den Kindern dann das richtige Einsetzen der Büsche und so hatten alle viel zu tun und die Zeit verging wie im Fluge. Alle waren sich einig - es war ein schöner lehrreicher und spaßiger Vormittag.
Vielen Dank an Herrn Krepper für diese tolle Erfahrung.