Kuratoriumssitzung am 27.02.2013

Foto:F.Schaarschmidt
Foto:F.Schaarschmidt

Zur Kuratoriumssitzung in der Kita "Deichbiber"am 27.02.2013 waren auch Vertreter des Trägers, des Verbandsgemeinderates und die Vorsitzende der Beusteraner Deichkieker e.V. eingeladen.

Ein reger und fruchtbarer Gedankenaustausch entwickelte sich zu Fragen der  konzeptionellen Entwicklung der Kita.

Die Kita hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Alleinstellungsmerkmal im Rahmen der Konzeptfortschreibung herauszuarbeiten. Die Kita "Deichbiber" soll sich zu einem generationsübergreifenden und sozialen Zentrum mit dem Schwerpunkt Naturpädagigik/Umweltbildung entwickeln.

Folgende Handlungsfelder stehen dabei im Zentrum der Betrachtung: 

  • Elternfragebogen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gestaltung des Außengeländes
  • Veränderungen baulicher Art am Gebäude
  • Gestaltung der Räume

 

Die Kita soll in jeder Hinsicht attraktiver und damit auch zukunftsfähig gemacht werden. Wohl wissend, dass hierzu auch das Wollen und die Unterstützung des Trägers wesentliche Grundlage sind, sind die  Eltern  bereit sich bürgerschaftlich entsprechend zu engagieren und zum Beispiel Eigenleistungen zu erbringen. Dazu haben bereits auch ortsansässige Unternehmen konkrete Unterstützung in Aussicht gestellt.

Die Elternvertretung möchte dazu unbedingt im Gespräch mit der Verbandsgemeinde als Träger der Kita bleiben.

 

Für die Erziehung eines Kindes braucht es ein ganzes Dorf,

ein Dorf braucht Kinder um lebendig zu bleiben.