Veranstaltungen zur Gewaltprävention in der Kita "Deichbiber"

Kinder stark machen und Eltern informieren - dieses Ziel verfolgen die beiden Veranstaltungen am 28.Februar und 01.März 2013  in der Kita "Deichbiber" in Beuster gewidmet.

Kinder können vielfältigen Gefahrensituationen ausgesetzt sein und können dadurch auch Opfer z.B. von Gewalttaten werden. Solchen Situationen müssen Kinder jedoch nicht schutzlos ausgeliefert sein, wenn man sie durch Eltern und Erzieher kind-und altersgerecht darauf vorbereitet. Nur- wie geht das ????

Dazu hat der Verein Deichkieker e.V. einen Fachmann, nämlich Herrn Steffen Claus von der Agentur Schutzengel zu zwei Veranstaltungen eingeladen ( mehr Infos zur  Agentur  hier).

 

Die erste Veranstaltung findet am Donnerstag den 28.Februar 2013 um 9:00 Uhr in der Kita "Deichbiber" statt. Das Puppentheaterstück "Tatort Märchenwald"  für Kinder von 4-10 Jahren greift die Thematik auf.

Der ehemalige Polizeikommisar, Herr Claus, begleitet die Kinder dabei.

(mehr Infos dazu hier)

 

Die zweite Veranstaltung  am Freitag, den 01.März 2013 um 18:00 Uhr (in den Räumen der Kita) ist ein Seminarangebot mit dem Titel "Damit Kinder nicht Opfer werden" Angesprochen sind  Eltern und Erzieher. Diese Veranstaltung führt in das Thema umfassend ein , gibt Tips und Empfehlungen zum Umgang mit verschiedenen Gefahrensituationen, in die Kinder täglich geraten können und zeigt auf , wie Eltern/Erzieher Kinder darauf richtig vorbereiten können.

 

Interessenten werden gebeten, sich bis zum Freitag, den 22. Februar 2013, in der Kita "Deichbiber" (Tel. 039397/374) zwiscehn 8 und 11 Uhr  oder zwischen 14 und 17 Uhr anzumelden.